Campuskinder e.V.

Betreuungsangebot

2 Vormittagsgruppen

von 8:00 - 13:00 (Fr. ab 9:00)

2 Nachmittagsgruppen

von 13:00 - 18:00 (Fr. bis 17:00)

2 verlängerte Gruppen

von   8:00 - 15:30 (Fr. ab 9:00)

Eine verlängerte Gruppe

von 7:30 - 16:00   (Fr. ab 8:30)

Jede Gruppe bietet Platz für 12 Kinder im Alter von ca. 10 Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten.

Wir achten auf eine sinnvolle Zusammenstellung der Gruppen, so dass wir den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden können und für alle Kinder geeignete Spielpartner vorhanden sind.

Kinder, die bereits gut eingewöhnt sind, können weitere gruppenübergreifende Angebote nutzen:

Frühdienst ab 7:30
Spätdienst der Vormittagsgruppen von 13:00 – 13:30.

Einzelne Vor- bzw. Nachmittage können dazu gebucht werden, wenn die Kinder in der Stammgruppe gut eingewöhnt sind. Begrenzte Kapazitäten für dieses Angebot, bitte näher nachfragen.

 

Monatliche Elternbeiträge (Stand September 2019)

Buchungskategorie

Beiträge für Studenten

Beiträge für Externe

Halbtagsgruppe

185 €

230 €

Verlängerte Gruppe

270 €

350 €

Ganztagsgruppe

300 €

380 €

Pro zusätzlichem Vor- und/oder Nachmittag

35 €

46 €

Frühdienst ab 7.30 Uhr

15 €

15 €

Spätdienst bis 13.30 Uhr

15 €

15 €

Essenbeitrag Halbtagsgruppen

30 €

30 €

Essenbeitrag Nachmittagsgruppe

20 €

20 €

Essenbeitrag verlängerte Gruppen

35 €

35 €

Spielgeld in die Gruppenkasse

5 €

5 €

Elternbeiratskasse pro Semester

20 €

20 €

Wichtig zu wissen:

In geringem Umfang ist Elternmithilfe erforderlich, z.B.: Küche aufräumen, 1 x jährlich 2 Std. Gartendienst, Mithilfe beim Aufräumen der Gruppenräume, bei den Putztagen und bei der Gestaltung von Festen und Feiern.


Schließtage

Schließtage

(insgesamt ca. 28 Tage)

Sommerferien:

die letzten 3 Augustwochen

Weihnachtsferien

23.12. bis Heilig-Drei-Könige

Rosenmontag und Faschingsdienstag

Brückentage:

Reduzierter Betrieb entsprechend angemeldetem Bedarf

Ca. 5 weitere geschlossene Tage wegen Teamfortbildung, Putztagen und Betriebsausflug

In den Oster- bzw. Pfingstferien „Bedarfsbetreuung“, d.h. wir hängen Listen aus, in die Ihr euch mit Betreuungsbedarf eintragt. Entsprechend der Auslastung der Gruppen stellen wir dann Personal zur Verfügung.